Translate

Freitag, 12. Oktober 2018

"Fairlight" Testexemplar zu gewinnen!

Jüngste Aufräumarbeiten haben sie an den Tag gebracht: frühe Korrekturausgaben meiner Romane oder solche, bei denen nachträglich das Cover geändert wurde, weil ich das vorige nicht ganz passend fand. Ein solches Exemplar ist "Fairlight", die Geschichte einer dekadenten Landadelsfamilie in Mittelengland zu Beginn des 20. Jahrhunderts, genauer gesagt, vor dem Hintergrund des Ersten Weltkriegs.


*Klick*


Bis auf ein paar kleine Mängel bezüglich der Orthografie und wenige Szenen, die "zu viel des Guten" waren, unterscheidet sich der Inhalt nicht wesentlich von der Endfassung, auf der nun ein Gemälde des Landschaftsmalers John Constable zu sehen ist, das mir sehr viel besser gefällt.

Daher verlose ich die auf den Fotos abgebildete Ausgabe bis zum 22. Oktober an alle, die Interesse haben an einer  düsteren, geheimnisvollen und auch psychologischen Geschichte über vier Brüder, die nicht immer das sind, was sie zu sein scheinen... eine Karte mit den original Flower Fairies von Mary C. Barker lege ich bei. Das Buch selbst ist in gutem Zustand. Es hat keine Altersempfehlung, doch da es einige recht delikate Themen und auch Erotikszenen beinhaltet, würde ich es nicht als Jugend- oder Feelgoodbuch bezeichnen.


*Klick* um den Klappentext zu lesen


Wer am Gewinnspiel teilnehmen möchte, schreibt bitte in den Kommentarbereich unter dem Beitrag. Ein knackiges "Bin dabei!" oder *indenLostopfhüpf* genügt schon. Schön wäre eine Begründung, warum ihr "Fairlight" lesen wollt; sie ist aber kein Muss. Der Gewinner wird über E-mail benachrichtigt.

Wichtig: Ich versende deutschlandweit, nicht ins Ausland. Eure E-mail-Adresse wird nur zum Zweck des Gewinnspiels gespeichert und geht nicht an Dritte.

Jedem Teilnehmer wünsche ich viel Glück! 🍀🍀🍀