Translate

Mittwoch, 23. Oktober 2013

I werd narrisch!

Zufälle gibt's, die gibt's gar nicht. Gestern bin ich auf eine Meldung im Netz gestoßen, die mich in helle Aufregung versetzt hat! Ich mach's kurz: *Mein* Benny ist im Gespräch, die Hauptrolle in einem Film über meine große Inspiration George Mallory zu übernehmen! Bestätigt wurde es noch nicht, doch da Mr. Mallory in Großbritannien den Status eines Volkhelden inne hat und ich finde, dass eine Verfilmung der "Erstbesteigung" des Mount Everest schon lange fällig wäre, könnte es für mich als Fan von Mr. Cumberbatch und Mr. Mallory nicht besser kommen! Ich hoffe so sehr, dass es klappt und Benny nicht wieder zu beschäftigt ist oder das Projekt zu aufwändig. Das wäre soooo geil!

Optisch sind sich die beiden auf den ersten Blick nicht so wirklich ähnlich, aber wenn ich genauer darüber nachdenke, würde mir kein besserer Schauspieler einfallen, dem die Ehre zuteil wird. Ralph Fiennes, der Anfang 2000 den schneidigen und kühnen George Mallory verkörpern sollte, ist mittlerweile zu alt und hat zu wenig Haare auf dem Kopf (mir persönlich hätte damals Gary Oldman in der Rolle besser gefallen). Außerdem hat BC tatsächlich eine gewisse "Erfahrung" am Himalaya und ist aufgrund seiner Wandelbarkeit wie Mr. Oldman universell einsetzbar, besonders in historischen Schinken und Biopics. Und dann umgibt ihn natürlich das Flair eines durch und durch britischen Gentleman. Etwas, das er auf jeden Fall mit George teilt.

Als Grundlage dient Jeffrey Archers Roman "Paths of Glory" (leider nicht meiner *grins*), den ich bisher noch nicht gelesen habe, der aber schon seit Jahren auf meinem SUB liegt. Bei dem Film wäre ich die erste, die ins Kino stürmt, und das sicher nicht nur einmal. Hach ja... manchmal spielt das Leben einen lustigen Takt.


 




Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen